Unsere Hütte auf dem Randen

 
Der SATUS Neuhausen konnte die Hütte Ende der 50er Jahre von der Gemeinde Neuhausen kaufen. 1963 dann haben die damaligen Turner die Hütte in mehreren Tausend Frondienststunden am jetzigen Standort wieder aufgebaut. Seither ist sie immer wieder renoviert und aufgerüstet worden.
 
Heute stehen 20 Schlafplätze mit der nötigen Anzahl Wolldecken, ein entsprechend grosser Aufenthaltsraum mit relativ neuem Mobiliar und einem sehr effizienten Schwedenofen zur Verfügung. In der Küche warten ein holzbeheizter Kochherd mit Backofen und ein gasbeheiztes Rechaud auf die Küchenequipe. Sonnenkollektoren und Speicherbatterien liefern den Strom für die Niederspannungs-Beleuchtung.
Ein Aufenthalt mit Übernachtung an diesem sehr idyllischen Ort, fernab von jedem Lärm, jeder Hektik wird zum bleibenden Erlebnis.
Soll ein Fest gefeiert werden, ist weit und breit kein Nachbar, der sich wegen nicht eingehaltener Nachtruhe beschwert.
 
Auf dem Randen besteht ein generelles Fahrverbot für Motorfahrzeuge, Ausnahmen nur mit spezieller Bewilligung. Der SATUS Neuhausen ist im Besitze einer entsprechenden Bewilligung. Bei Bedarf kann die Karte beim Hüttenwart bezogen werden, Kostenpunkt
Fr 10.- 
Zu Fuss ist unsere Hütte leicht erreichbar ab Hemmental oder dem Siblinger Randenhus. 
 
Bitte beachten Sie auch unsere Photogallery und die darin enthaltenen Kartenausschnitte. Ein Kalender zeigt Ihnen wann die Hütte nicht belegt ist.
 
Für weitere Fragen steht Ihnen unser Hüttenwart, Marcel Jacquemai, Tel. 052 685 27 51 gerne zur Verfügung.

 

Template created by Fienieg